Spielbericht Mixed, Landesliga - 18.02.2018

AVC St. Leon-Rot      -     ASC Feudenheim    3:0 (25-10, 25-16, 25-10)

AVC St. Leon-Rot      -     VSG Helmstadt   1:3 (25-18, 13-25, 15-25, 17-25)

Am heutigen Spieltag trafen wir auf den ASC Feudenheim und die VSG Helmstadt. Geschwächt durch eine Krankheitswelle fanden wir trotzdem recht gut in das erste Spiel gegen den ASC. Der erste Satz ging ohne große Gegenwehr mit 25:10 an uns. Die Sätze zwei und drei verliefen ähnlich, so dass wir das erste Spiel deutlich 3:0 gewannen.

Schon beim Einspielen konnten wir sehen, dass wir im zweiten Spiel gegen die VSG Helmstadt von Anfang an konzentriert da sein müssen. Im ersten Satz gelang uns das auch und wir gewannen diesen 25:18. Im zweiten Satz lief es nicht ganz so gut. Kaum eine Annahme kam nach vorne, um einen Spielzug aufbauen zu können. Der Satz ging mit 25:13 an Helmstadt. Jetzt hieß es wieder konzentrieren und weiter kämpfen. Doch irgendwie war die Konzentration weg und auch Satz drei mit 25:15. Helmstadt führte 2:1 in Sätzen, doch dieses Ergebnis wollten wir unbedingt noch drehen. Leider kam Helmstadt im vierten Satz noch besser ins Spiel und die Fehler auf unserer Seite häuften sich. Wir kämpften uns zwar Mitte des Satzes noch mal ran, doch am Schluss hieß es 25:17 für die VSG.

Danke an die mitgereisten Zuschauer.

Am kommenden Sonntag ist wieder Heimspiel in der Mönchsberghalle und da gibt es dann unter anderem gleich das Rückspiel gegen Helmstadt. Unser Ziel wird es sein, Helmstadt diesmal zu beweisen, dass wir es besser können. Nur so wird es uns gelingen, die Tabellenführung zu halten.

Es spielten: Anna, Iwona, Julia, Karo, Natascha, Eric, Falk, Hendrik, Matthias, Stephan

Coach: Matthias